top of page
Praxisraum von Sophie Auer Psychotherapie

Psychotherapie im Bezirk Deutschlandsberg

Konzentrative Bewegungstherapie

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren mit dem Ziel, seelisches Leid zu lindern. Psychotherapie unterstützt während schwierigen Lebenssituationen, hilft emotionale und zwischenmenschliche Konflikte zu bewältigen und belastende Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern.

Die Konzentrative Bewegungstherapie ist eine psychotherapeutische Methode für Einzel-, Paar- und Gruppentherapie. Dabei handelt es sich um eine körperorientierte Psychotherapiemethode. Das bedeutet, dass die Wahrnehmung bewusst auf Körperbewegungen, Handlungen, die Haltung und den körperlichen Ausdruck gelenkt wird. Das Ziel ist, die Sinnesqualitäten und emotionale Bedeutung zu spüren, und damit verbundene Bilder, Gedanken und Vorstellungen zu erfassen. Außerdem arbeitet die Konzentrative Bewegungstherapie auch mit Gegenständen und dem Raum. Der Ausdruck über die Sprache ermöglicht ein Verstehen und Bearbeiten der eigenen Themen.

Mein Angebot richtet sich an Jugendliche und Erwachsene.

Setting: Einzel-, Paar- oder Familientherapie

Häufigste Ziele der Psychotherapie

  • Linderung von emotionalen und/oder körperlichen Beschwerden

  • Besseres Verstehen und neuer Umgang mit eigenen Themen und Mustern

  • Steigerung des Selbstwertgefühls und der Zufriedenheit im Leben

  • Stärkung des Selbstvertrauens

  • Finden von sinnvollen, persönlichen Zielen

  • Aufbau erfüllender sozialer Kontakte

  • Konstruktiver Umgang mit Stress und belastenden Situationen

  • Mehr Energie und Fokus für den Alltag und Beruf

Mein Therapieansatz

Mein Ansatz in der Therapie basiert auf einem ganzheitlichen und ressourcenorientierten. Ich sehe jeden Menschen als einzigartig an und arbeite gemeinsam mit meinen KlientInnen daran, ihre Stärken zu erkennen und zu nutzen. Ich biete einen sicheren Raum, in dem Gefühle und Gedanken frei ausgedrückt werden können, und unterstütze meine Klienten auf ihrem Weg zu mehr Wohlbefinden und Selbstverwirklichung.

Psychotherapeutin Sophie Auer
Mein Ansatz
Psychotherapeutische Praxis Sophie Auer

Wann ist Psychotherapie sinnvoll?

Psychotherapie ist sinnvoll bei:

  • Belastenden und anhaltenden Ängsten (im Kontakt mit Mitmenschen oder Autoritäten, vor Prüfungen, …)

  • Panikattacken

  • Langandauernden Gefühlen von Erschöpfung, Niedergeschlagenheit, fehlender Freude am Leben und Überforderung (Beziehungen, Kinder, Beruf, Alltag, …)

  • Belastenden Umbruchsituationen (schwere Krankheit, Tod, Arbeitslosigkeit, Trennung, Unfall, …)

  • Körperlichen Symptomen ohne ärztlich erklärbare Ursache (Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Herzklopfen, …)

  • Trauer, Einsamkeit

  • Wiederkehrenden großen Problemen im Kontakt mit anderen Menschen (am Arbeitsplatz, in der Familie, in Beziehungen, …)

  • Sonstigen Problemen, die sehr belasten und über die mit niemandem zu sprechen gewagt wird (Scham- und Schuldgefühle, Hassgefühle, Unzulänglichkeitsgefühle, Sexualität, Entscheidungen treffen, …)

  • Sucht (Alkohol, Drogen, Essen, Einkaufen, Spielen, …)

  • Zwangsgedanken und -handlungen (Waschen, Zusperren, Grübeln, …)

Thematische Arbeitsschwerpunkte

  • Angst, Panikattacken

  • Burnout, Burnout-Vorbeugung, Depressionen

  • Psychosomatische Beschwerden, chronische Schmerzen

  • Krisen

  • Trauma und Belastungsstörungen

  • Beziehung, Partnerschaft, Ehe

  • Frauenspezifische Themen

  • Mobbing

  • Sinn und Sinnfindung

  • Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung

Die Konzentrative Bewegungstherapie (KBT)
Für wen ist diese Therapierichtung geeignet?

Die KBT ist geeignet, wenn Sie folgende Fragen ansprechen:

  • Haben Sie ein emotionales Thema, das Sie schon lange begleitet und das scheinbar nicht zu lösen ist? Dann ist es an der Zeit, Ihren Körper als Hilfsmittel zu nutzen!

  • Sind Sie eher ein Kopf-Mensch, sehr belesen und informiert, und sehnen Sie sich nach einem ganzheitlichen Verstehen von Ihrer Person und Ihrem Problem?

  • Sind Sie eher ein Herz-Mensch und werden Sie manchmal von Ihren Gefühlen überschwemmt? Dann kann Ihnen die bewusste Körperarbeit helfen, Ihr System zu regulieren.

Gegenstände für körperorientierte Psychotherapie
Hand mit Stab bei Angebot der Konzentrativen Bewegungstherapie

Wie funktioniert die KBT?

ACHTSAMKEIT:

Sie üben das Wahrnehmen Ihrer Körperempfindungen im Hier und Jetzt.

GANZHEITLICH:

Emotionale Themen sind im Körper abgespeichert und brauchen zum tiefgreifenden Lösen die Arbeit mit dem Körper. Wir arbeiten bewusst auf allen Ebenen: Verstand, Emotion und Körper, um eine ganzheitliche Veränderung zu ermöglichen.

NEUE PERSPEKTIVEN UND ERKENNTNISSE:

Sie erlangen durch das bewusste Arbeiten über die körperliche Ebene neue Erkenntnisse und ein tieferes Verständnis über sich und das Thema.

 

EINFACH:

Sie müssen nicht, wenn Sie nicht wollen, über Vergangenes sprechen.

PROBEHANDELN:

Sie handeln wirklich, Sie sprechen nicht nur darüber – das ermöglicht Ihnen die Lösung zu erleben. Das anschließende Reflektieren hilft die neuen, heilsamen Erfahrungen nachhaltig abzuspeichern.

LÖSEN VON ALTEM:

Themen, die im Mutterleib oder in den ersten Lebensjahren, wo es noch keine Sprache gab, entstanden sind, brauchen die Bearbeitung über den Körper.

Eye Movement Integration (EMI)

EMI wurde aus dem neurolinguistischen Programmieren entwickelt und wird den Neurotherapien zugeordnet. EMI kann durch das Aktivieren von unbewussten neuronalen Netzwerken die Selbstheilung aktivieren.

 

Durch gezielte Augenbewegungen, die die Therapeutin vorgibt, können schnell und wirksam traumatische Erinnerungen gelöst werden – dies führt zur Befreiung von traumatischen Belastungen.

EMI kann eigenständig oder im Zuge einer Psychotherapie angewendet werden, sie ist für Erwachsene und Kinder möglich. Wenn Sie Medikamente einnehmen, teilen Sie mir dies bitte im Erstgespräch mit.

Eine EMI-Sitzung dauert 90 Minuten, für Kindern gilt eine kürzere Behandlungsdauer. Ob eine zweite Sitzung nötig ist, entscheiden wir gemeinsam nach der ersten Sitzung.

Nahaufnahme der Augen
Mein Ansatz
bottom of page